AGB2018-08-01T11:37:47+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen der kraftbyte GmbH für troody

1. EINLEITUNG

1.1. Die kraftbyte GmbH („kraftbyte“) bietet über die Software troody („troody“) Unternehmen in der Fitness-, Sport-, Gesundheits- und Bewegungsbranche („Anbieter“) einen Service an, welcher das Unternehmen in Bezug auf die Abwicklung von Reservationen, das Buchen von Kursen, die Verwaltung von Kundendaten, die Trainingsbetreuung und sowie das Management von Abonnementen unterstützt. Den Mitgliedern des Anbieters („Kunden“) wird eine Applikation („App“) zur Verfügung gestellt, welche es den Kunden erheblich vereinfacht, sich zu einem Kurs anzumelden und ihre Ziele im Training effektiver und rascher zu erreichen. Zudem gelangen News des Anbieters via App sofort und direkt zum Kunden. Darüber hinaus bietet troody den Anbieter die Möglichkeit, Kundendaten und Abonnemente via Webplattform zu verwalten. Kunden können via App bei einem Anbieter einchecken und die verfügbaren Angebote (Kurse) direkt über das App buchen und Abonnemente kaufen. Darüber hinaus können Anbieter mit troody ihre Geräte und die dazugehörigen Übungen erfassen, individuelle Trainingspläne für ihre Kunden erstellen und diese dem Kunden via App zur Verfügung stellen. Der Kunde hat zudem auch die Möglichkeit, selbst einen auf seine Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan zu erstellen. Abrufbare Statistiken lassen den Kunden den eigenen Trainingsfortschritt verfolgen und damit schrittweise verbessern.

1.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Verträge zwischen kraftbyte und dem Anbieter, die troody betreffende Dienstleistungen umfassen.

2. PRODUKTE / MODULE TROODY

2.1. troody bietet ihre Dienstleistungen in Form von verschiedenen Modulen an, welche sie auf der Homepage www.troody.ch vorstellt. Art und Umfang der von kraftbyte erbrachten Dienstleistungen richten sich nach den vom Anbieter erworbenen Modulen.

3. RECHTE UND PFLICHTEN DES ANBIETERS

3.1. Dem Anbieter wird ein nicht ausschliessliches, zeitlich unbeschränktes und nicht übertragbares Recht zur Benutzung des entsprechenden auf der Homepage www.troody.ch aufgeführten Moduls für den eigenen, internen Gebrauch eingeräumt. Die Module dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

3.2. Aus den Modulen haben Anbieter das Recht, Daten zu erfassen, welche ihre Kunden benötigen („Services“).

3.3. Die Anbieter hat das Recht, den Kunden die Zugangsinformationen zur Benutzung der Services zukommen zu lassen. Die Services dürfen den Kunden nur unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden.

3.4. Ohne vorgängige, ausdrückliche schriftliche Zustimmung von kraftbyte sind die Reproduktion, Übermittlung, Änderung und/oder Verknüpfung von Informationen, Elementen und Inhalten von troody für öffentliche und/oder gewerbliche Zwecke in jeglicher Form ausdrücklich verboten.

3.5. Der Anbieter ist für die Rechtmässigkeit seiner Angebote verantwortlich und seine Angebote müssen inhaltlich der Sport-, Fitness- oder Gesundheits-Branche entsprechen. kraftbyte ist berechtigt, unwahre, irreführende sowie sittenwidrige Inhalte eigenständig und ohne Vorankündigung zu löschen.

3.6. Der Anbieter verpflichtet sich, nur Inhalte (Texte und Medien) zu verwenden, zu deren Veröffentlichung er berechtigt ist. Im Falle einer Verletzung des Immaterialgüterrechts einer Drittpartei, verpflichtet sich der Anbieter, kraftbyte von allfälligen Ansprüchen einer Drittpartei schadlos zu halten.

4. VERFÜGBARKEIT DES SERVICES UND DER APP

4.1. kraftbyte übernimmt keine Gewähr über die Verfügbarkeit des Services oder der App.

4.2. kraftbyte ist berechtigt, jederzeit und ohne Vorankündigung die Leistung zu reduzieren, insbesondere zur Durchführung technischer Massnahmen.

5. ZAHLUNGSKONDITIONEN

5.1. Alle vereinbarten Preise für die Module lauten in Schweizer Franken und verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, exklusive Mehrwertsteuer.

5.2. Die Setup Gebühr ist innert 10 Tagen ab Vertragsschluss fällig.

5.3. Die monatliche Nutzungsgebühr für die auf der Homepage www.troody.ch aufgeführten Module wird Ende Monat in Rechnung gestellt und ist innerhalb von 30 Tagen zur Zahlung fällig.

5.4. Nach Ablauf der vorgenannten Zahlungsfristen befindet sich der Anbieter automatisch in Verzug.

5.5. Jeder Vertrag hat eine Anzahl inklusiv Benutzer, welche die Anzahl benutzer, welche in der Grundgebühr inklusive sind beschreibt. Die Anzahl Benutzer wird aufgrund von aktiven Benutzern ermittelt (Login in der App). Wird die Anzahl inklusiver Benutzer überschritten, werden die zusätzlichen Benutzer in Rechnung gestellt. Der Schlüssel wird im Hauptvertrag definiert.

6. VERTRAG ZWISCHEN ANBIETER UND KUNDE

6.1. kraftbyte stellt die App und die Website als Vermittlungsplattform zwischen Anbietern und Kunden zur Verfügung. kraftbyte ist zu keinem Zeitpunkt in die Verträge zwischen Anbieter und Kunde involviert und tritt ausschliesslich als Vermittlerin auf.

6.2. Der Anbieter erbringt die vereinbarten Leistungen in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. Ansprüche des Anbieters sowie des Kunden gegenüber kraftbyte aus dem Vertragsverhältnis Kunde – Anbieter sind ausdrücklich ausgeschlossen.

6.3. Der Anbieter verpflichtet sich, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen (insbesondere in Bezug auf die über troody erhaltenen Daten über ihre Kunden) gegenüber ihren Kunden zu gewährleisten.

6.4. Kunden können die vom Anbieter zur Verfügung gestellten Abonnemente direkt via App kaufen. Dazu muss der Kunde seine Adresse angeben sowie die AGB des Anbieters akzeptieren. kraftbyte überprüft die vom Kunden eingegebene Adresse nicht und übernimmt keine Haftung für Schäden, welche durch Angaben von falschen oder unvollständigen Adressdaten des Kunden gegenüber dem Anbieter entstehen.

6.5. Die Rechnungsstellung an den Kunden ist Aufgabe des Anbieters (sofern diese Dienstleistung vom Anbieter nicht von kraftbyte über troody erworben wurde).

6.6. kraftbyte haftet nicht für verzögert oder nicht bezahlte Rechnungen von Kunden für deren vom Anbieter via App erworbenen Abonnemente und Dienstleistungen.

6.7. Eine Stornierung eines bestehenden Abonnements sowie eine allfällig damit zusammenhängende Rückzahlung der Abonnementsgebühren wird zwischen dem Kunden und dem Anbieter abgewickelt.

6.8. Hat ein Kunde ein Kurs-Abonnement vom Anbieter erworben, wird dem Kunden eine Einheit erst abgezogen, wenn sich dieser für einen Kurs angemeldet hat und vom Anbieter via App als „besucht“ markiert wird. Soll dem Kunden eine Einheit belastet werden, auch wenn dieser nicht zum Kurs erschienen ist, muss der Anbieter den Kunden explizit als „anwesend“ markieren oder die Einheit manuell via App korrigieren.

7. HAFTUNG UND GEWÄHRLEISTUNG

7.1. Soweit gesetzlich zulässig, wird jegliche Haftung von kraftbyte ausgeschlossen, insbesondere auch die Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn.

7.2. kraftbyte gewährt für ihre Dienstleistungen weder den ununterbrochenen störungsfreien Betrieb noch den störungsfreien Betrieb zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Haftung für Betriebsunterbrüche, die insbesondere der Störungsbehebung, der Wartung oder der Einführung neuer Technologien dienen, ist hiermit wegbedungen.

7.3. kraftbyte übernimmt keine Garantie für die Integrität der gespeicherten oder über ihr System oder das Internet übermittelten Daten. Jede Gewährleistung für die versehentliche Offenlegung sowie Beschädigung oder das Löschen von Daten, die über ihr System gesendet und empfangen werden bzw. dort gespeichert sind, wird ausgeschlossen.

7.4. kraftbyte schützt die Kundendaten gemäss gesetzlichen Anforderungen. Dementsprechend ergreift kraftbyte angemessene technische und organisatorische Massnahmen, durch die insbesondere der Zugang zu Daten, deren Transport, Speicherung und Eingabe geschützt werden.

7.5. kraftbyte übernimmt keine Haftung für durch Computerviren, Spionage-Software oder andere Software-Schadprogramme verursachten Schäden.

8. KÜNDIGUNG / LÖSCHUNG DES KONTOS DES ANBIETERS

8.1. Der Vertrag kann von jeder Partei frühestens sechs Monate nach Beginn mittels eingeschriebenem Brief und unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat auf das Ende eines jeden Monats gekündigt werden.

8.2. kraftbyte ist jederzeit berechtigt, einen Anbieter mit sofortiger Wirkung vom System zu löschen, wenn ein berechtigtes Interesse dafür besteht. Ein berechtigtes Interesse liegt insbesondere dann vor, wenn der Anbieter den Service missbraucht oder zweckentfremdet, gegen diese AGB oder gegen Schweizer Recht verstösst.

9. ÄNDERUNG DER AGB

9.1. kraftbyte behält sich das Recht vor diese AGB zu erweitern und anzupassen. Die aktuelle Version ist auf unserer Website www.troody.ch einsehbar.

10. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

10.1. Die vorliegenden AGB unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Bestimmungen.

10.2. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Schwyz.